Trennstrich

15.04.2014

Heute 18.00 Uhr: "Selber bekennen"

An vier Abenden veranstaltet das Team des HOT-Juengerbistros in Wanne besondere Passionsandachten für Jugendliche und junge Erwachsene, die insbesondere in der vor uns liegenden Karwoche einen Ruhepol und Ort zur Begegnung mit Gott in unserer hetzigen Alltagswelt anbieten sollen. Viele junge Menschen können mit dem Wort Passion und den dazugehörigen Ereignissen in Jerusalem vor 2000 Jahren wenig verbinden. Vom 14.-17.04. jeweils um 18.00 Uhr ist in der Wanner City-Kirche (Christuskirche; Fußgängerzone) eine gute halbe Stunde mit ruhiger Musik, Impulsen und Gebeten geplant, die jungen Menschen helfen, die Passionszeit bewusster zu verstehen und zu erleben. Jeder Abend hat dabei einen eigenen thematischen Schwerpunkt: sich selber prüfen (Montag), selber bekennen (Dienstag), selber leuchten (Mittwoch) und selber handeln (Donnerstag). Die Christuskirche in der Wanner Fußgängerzone ist dazu jeweils ab 17.30 geöffnet. FL

05.04.2014

Kindeswohlgefährdung und Missbrauch keine Chance geben!

Weit über 12.000 angezeigte Fälle sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche jährlich in Deutschland, eine vermutete Dunkelziffer von 250.000 Fällen. Betroffen ist statistisch jedes vierte bis fünfte Mädchen, jeder achte bis zehnter Junge. „Das ist nicht hinnehmbar“, sagt Friedhelm Libuschewski, Leiter des Jugendreferats Fishermen’s-Office im Kirchenkreis Herne / Castrop-Rauxel. „Der synodale Jugendausschuss des Kirchenkreises hat deshalb im Herbst 2013 ein umfassendes Handlungskonzept für diesen Themenkomplex erstellt, der auch vom Kreissynodalvorstand als verbindliches Handlungskonzept für alle Einrichtungen und Gemeinden beschlossen wurde.“ Die evangelische Jugend im Kirchenkreis Herne nimmt die Umsetzung des Bundeskinder- schutzgesetzes sehr ernst. „Seit Januar 2014 haben gut 250 ehrenamtlich Mitarbeitende aus Castrop-Rauxel und Herne ihr erweitertes Führungszeugnis im Jugendreferat Fishermen’s-Office vorgelegt“, sagt Manuela Grazek, die als Verwaltungsangestellte für die Einsicht und Dokumentation dieser Führungszeugnisse verantwortlich ist. „In vier Schulungsterminen werden über 200 ehrenamtlich Mitarbeitende sensibilisiert. Sie setzen sich dabei mit den Fragen auseinander, was eine Kindeswohlgefährdung ist und wo sexuelle Gewalt anfängt. Sie schauen sich Merkmale an, die auf eine Kindeswohlgefährdung oder einen Missbrauch hinweisen könnten. Sie werden durch die Auseinandersetzung mit diesen Dingen sensibel für das Auftreten solcher Faktoren und setzen sich mit einem Krisenplan auseinander, der den ehrenamtlich Mitarbeitenden ihre Handlungsmöglichkeiten, aber auch ihre Grenzen aufzeigt“, sagt Martin Eckert, Jugendreferent des Fishermen’s Office. Zum gesamten Text

07.04.2014

Ich beschenke Dich reichlich - Gott

Foto: Merlin Suer

Die Besucherinnen und Besucher des letzten CIO-Jugendgottesdienstes mit dem Titel Werbegeschenke gingen wirklich reich beschenkt nach Hause. Begrüßt von einem lebendem Handy und Bernd, dem Brot, konnten sie an einem Glücksrad reichlich Werbegeschenke erdrehen und mit Kugelschreibern, Flaschenöffnern, Parfümproben, Notizblöcken und vielem mehr nach Hause gehen, die vorher von zahlreichen Firmen zur Verfügung gestellt wurden. „Auch Gott beschenkt Dich reichlich!“, sagte Silke Langkau in ihrer Predigt. Gottes Geschenke an uns sind unsere Talente und Gaben, mit denen er uns ausgerüstet hat. Und wie wir mit Werbegeschenken, wenn wir sie nutzen, Werbung für Firmen machen, sollen wir unsere von Gott geschenkten Gaben einsetzen, um für ihn Werbung zu machen. Im Gottesdienst selber zeigten viele Besucher Ihre Talente vom „Speed-Yenga“ über Geschicklichkeitsspiele bis hin zum Knoten von Luftballons zu verschiedensten Tieren. Bildergalerie FL

28.03.2014

Wieder Freie Plätze in Schulungen bezüglich Kindeswohl

Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir die Platzkapazitäten in allen Schulungsterminen zur Prävention von Kindeswohlgefährdung und Missbrauch für ehrenamtlich Mitarbeitende nach § 72 Bundeskinderschutzgesetz erhöht. Es gibt also noch freie Plätze:

16.05.2014 18.00 - 21.00 Uhr bis 16 Jahre und ab 17 Jahre
20.05.2014 18.30 - 21.30 Uhr bis 16 Jahre und ab 17 Jahre

Anmeldeformulare gibt es hier

27.03.2014

Vier Tage "volle Action" in den Osterferien

Vier Tage, vom 14.-17.04.2014, bieten die Jugendzentren Lighthouse (Herne) und HOT-Juengerbistro (Wanne) ein kostenfreies Osterferienprogramm für Kids ab 10 Jahren an. Highlights sind die Skate Schule, bei der nicht nur das richtige Fahren, sondern auch das richtige Fallen trainiert wird, und der Schnupperkurs für BaseballerInnen mit den Herne Lizards. Dazu kommen jede Menge Naturerlebnis auf dem Schulbauernhof Recklinghausen und ein Tag in der Bio-Station in Herne. Der Tag beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr in der Von-der-Heydt-Straße 26 in Herne-Mitte. Für Wanner Kids ist ein Shuttle-Service mit Kleinbussen vom HOT-Juengerbistro ins Lighthouse-Jugendzentrum und zurück eingerichtet. Interessierte Kids können sich in den Jugendeinrichtungen ihr Exemplar des Ferienprogramms abholen oder das Programm online hier herunterladen. Anmeldungen ab sofort, die Platzzahl ist beschränkt.

24.02.2014

Erste "Juenger-App" verfügbar

Die Juenger-Herne App ist nun kostenlos im App-Store herunterzuladen. Über die Juenger-App könnt Ihr auf dem Smartphone alle News, Termine und auch Fotos aus der Arbeit des Ev. Jugendreferates Fishermen's Office und seiner Einrichtungen immer aktuell einsehen. Im Androidstore ist die App schon seit einigen Tagen zur Verfügung. Die Freischaltung im Blackberry-Store soll in Kürze erfolgen. Also: Herunterladen und immer Top informiert sein.

Der Weg zur ersten Juenger App wurde dem Evangelischen Jugendreferat Herne durch ein in Herne angesiedeltes Computerfachgeschäft in der Viktor-Reuter-Straße in Herne Mitte eröffnet. Die App wurde von Pandorra Systems EDV-Vertrieb für das Fishermen’s Office kostenlos entwickelt und realisiert. FL

06.01.2014

FSJ oder BFD in der Jugendarbeit ab Sommer 2015

Du bist zwischen 17 und 26 Jahren und weißt noch nicht, was Du nach der Schule Sinnvolles tun möchtest? Willst Du Dich beruflich neu orientieren? Hast Du keine Lust, gleich wieder theoretisch zu arbeiten und willst stattdessen etwas fürs Leben lernen?

Ein Jahr praktische Arbeit im Fishermen's Office bietet einen Einblick in soziale Aufgaben und die Chance in der Evang. Kinder und Jugendarbeit Erfahrungen zu machen.

Das Fishermen's Office sucht für die Geschäftsstelle sowie für seine Jugendeinrichtungen in Wanne-Eickel, HOT-das juengerbistro, und in Herne, Lighthouse-Jugendzentrum, zum 01.08. oder 01.09.2015 jeweils eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr oder dem Bundesfreiwilligendienst. Interessenten können sich unter info(at)fishermens-office.de oder unter 02323-988850 bei Herrn Libuschewski erkundigen.

Der Konficamp Trailer.2013... Die komplette DVD ist in Arbeit!

17.07.2013

Jetzt für die Emscherstrasse abstimmen

Helfen mit der Mayerschen Kultkarte

Du kannst uns ganz einfach helfen, wenn Du im Besitz der Mayerschen Kultkarte bist und durch Deine Abstimung dafür sorgen, dass unsere Arbeit in der Emscherstraße von der Mayerschen finanziell unterstützt wird. Bitte auch alle Deine Freundinnen und Freunde, uns an dieser Stelle zu unterstützen. Tu es so bald wie möglich, denn der Abstimmungszeitraum ist begrenzt. Die Mayersche Kultkarte gibt es übrigens in jeder Mayerschen Buchhandlung kostenlos!

So funktioniert es: Gehe auf http://www.mayersche.de/kuka-herne/ Kreuze bitte Ev. Jugendreferat des Kirchenkreises Herne an und gib die Daten zu Deiner Person und Kultkarte an. Vielen Dank für Deine Hilfe.

Infos zu unserem Projekt findest Du hier und auf der Mayerschen Seite. FL

02.09.2013

Nach den Freizeiten ist vor den Freizeiten

Unser neuer Prospekt für 2014 ist online. Ein Grund im Bereich "on tour" schon einmal zu stöbern. 

Die Jugendfreizeit ist allerdings bereits ausgebucht. In der Kinderfreizeit sind noch einige Plätze frei. Jetzt also schnell für 2014 anmelden.