Freizeiten Sommer 2014

Die Jugendfreizeit des Fishermen’s Office zum Beispiel fand mit insgesamt 73 Teilnehmenden und Mitarbeitenden in Norwegen statt.

Neben Freizeitolympiade, Kreativ- und Sportangeboten, dem obligatorischen Fußballspiel zwischen Teilnehmenden und Mitarbeitenden und freier Zeit zum Chillen fanden auch Wanderungen und Ausflüge in die nähere Umgebung, nach Oslo und zum Vøringsfossen, einem der größten Wasserfälle Norwegens statt.

Selbstverständlich stand auch „Rudelgucken“ während der Fußballweltmeisterschaft auf der Tagesordnung. Gemeinsam wurde mit Jogis Jungs gezittert und am Ende der Gewinn des Titels ausgelassen gefeiert.

31 Kinder und Mitarbeitende des Jugendreferats verbrachten 12 spannende Tage in Tabarz im Thüringer Wald. So zogen die Kinder jeweils mit einem Apfel und Ei in den Ort Tabarz und tauschten „ihre Werte“ im Ort z. Bsp. gegen Süßigkeiten, Spiele oder Bücher ein und vervielfachten dabei den Wert enorm. Im Kletterwald nahe Tabarz ging es dann für Mitarbeitende und Kids hoch hinaus und manchmal auch an die eigene Grenze.

Damit die Kids nicht auf Crange verzichten mussten, wurde die „Cranger Kirmes“ von den Mitarbeitenden nach Tabarz verlegt. Bei Bobby Car Rennen, Dosenwerfen, Entenangeln, Poppkorn und Eis kam so richtig Kirmesfeeling auf. Auch der Schminkstand, an dem aus Kindern Katzen, Prinzessinnen, Indianer oder Superhelden wurden, war beliebt.

Eine spannende biblische Geschichte, die die Kinder durch die Freizeit begleitete, rundete das gefüllte Programm täglich ab.