Konficamp

"Gott grooved doch ganz gut"

war die Zusammenfassung eines Konfirmanden am Ende des Fishermen’s Konficamp 2017. Konfirmandinnen und Konfirmanden aus fünf evangelischen Gemeinden in Herne haben vom 11.-15.10.2017 auf dem Wolfsberg in Nütterden Kirche einmal von ihrer ganz anderen Seite auf einem „Mega-Event“ mit absolut hohem Spaßfaktor kennen gelernt. Eröffnungsabend mit Disco, Campspiel mit 14 Spielstationen, Rund 20 Aktions, Bastel und kulturelle Workshops, Schatzsuche, Fußballturnier, Menschenkickerturnier und Tischtennisturnier, großes Lagerfeuer, Konzert der britischen Band „The Sense“ sowie absolut „groovende“ Jugendgottesdienste mit viel Action, poppiger Music mit der eigens zusammengestellten Konficampband und kernigen Inputs begeisterten die rund 240 Teilnehmenden auf dem Wolfsberg total. Das Gegenüber zu laut und Action bildete die Nachtkirche, in der sich die Jugendlichen in stiller Atmosphäre mit unterschiedlichsten Methoden mit Fragen nach dem Leben und nach Gott auseinandersetzen konnten. Als Friedhelm Libuschewski am Sonntagmittag offiziell das Fishermen’s Konficamp 2017 beendete, riefen viele Konfirmand*innen ein lautes „Nein! Noch nicht“ in den Raum und bedauerten, dass es nach fünf ereignisreichen Tagen wieder zurück nach Herne ging. Viele Konfis haben neue Kontakte geknüpft und neue Freunde gefunden, die nun vor Ort gepflegt werden müssen. Auch Eltern meldeten Begeisterung auf der Facebookseite des Jugendreferates Herne zurück: „Vielen Dank auch, dass ihr den Kindern so unvergesslich tolle Tage beschert habt. Ich glaube, das werden sie niemals vergessen.“ Friedhelm Libuschewski, Leiter der Synodalen Jugendarbeit: „Mein besonderer Dank gilt den rund 60 ehrenamtlich Mitarbeitenden, ohne die ein solches Camp überhaupt nicht möglich wäre und dem Team des Fishermen’s Office. Ehren- und Hauptamtliche haben dieses wie alle Camps seit 2007 mit einem hohen Aufwand an Zeit, Engagement, Motivation, Kreativität und viel Liebe geplant, vorbereitet und durchgeführt. Das kann man gar nicht hoch genug bewerten!“