Home

Das war der Jubiläums-Check-it-Out am 05.03.2017

 
 

Fotos: Merlin Morzeck

Das Lighthouse-Herne hatte sich am 05.03.2017 um 18.00 Uhr gut gefüllt, als der Check-It-Out-Jugendgottesdienst zum 10jährigen Jubiläum des Jugendgottesdienstes begann. ... Unter den ehemaligen waren mit Miriam Hein, Regina Kleinert, Lisa Libuschewski, Lisa Pusch und Johannes Wilms auch Mitarbeitende, die schon im März 2007 dabei waren. Hanna Libuschewski startete ihre Mitarbeit im Mai 2007 und ist heute noch aktiv dabei. Von den Hauptamtlichen, die diesen Gottesdienst ins Leben gerufen hatten, sind heute noch Martin Eckert, Hans Zabel und Friedhelm Libuschewski im Team. ... Der Gottesdienst wurde von einer tollen Stimmung geprägt. „Es hatte ein bischen was von Konficamp-Feeling“, meinte Sven Pörsch aus der Band. Nach dem Einstieg mit Partytröten, Happy-Birthday-Song, Konfettiregen, Mitmachtanz zu biblischen Motiven sowie Songs aus 10 Jahren CIO predigte Carina Gresch über die Hochzeit zu Kana aus Johannes 2. ... Der lange Abend wurde dann mit einem Geburtstagskuchenbuffet, das zu großen Teilen von Mitarbeitenden gestiftet wurde, Filmen und Bildern aus 10 Jahren CIO und dem Besuch der „Hall of Fame“ mit Plakaten und Fotos aus 10 Jahren Jugendgottesdienst abgerundet. mehr

Vielen herzlichen Dank, all Ihr Ehrenamtlichen Genies ...

Bilder von Merlin Morzeck und Friedhelm Libuschewski

Eindrücke vom Weihnachtsempfang

Rund 100 ehrenamtlich Mitarbeitende folgten am vergangenen Freitag (09.12.) der Einladung des Evangelischen Jugendreferats Fishermen’s Office zum Weihnachtsempfang 2016. Der Weihnachtsempfang soll dabei den Dank der Evangelischen Jugend und des Kirchenkreises gegenüber dem ehrenamtlichen Engagement zum Ausdruck bringen. 2016 waren über 200 ehrenamtlich Mitarbeitende für das Jugendreferat des Kirchenkreises Herne in Jugendgottesdiensten, Kinder- oder Jugendfreizeiten, Schulungen, Ferienprogrammen, dem Kanalfest, dem Mitmachtag, den Good Times – God Times Tagen, Aktionstagen, den Angeboten der Jugendzentren Hot-Juengerbistro, Meeting-Point oder Lighthouse-Herne sowie dem Treff em86 aktiv. Carina Gresch und Hans Zabel bedankten sich im Namen aller Gemeindepädagogen für das nicht in Worte zu fassende Engagement, für unglaubliche Kreativität, für die persönlich eingebrachte Zeit, die Gaben und Kompetenzen der ehrenamtlich Mitarbeitenden und bedankte sich für alle Aktivitäten. Während der erste Teil des Empfangs von einer weihnachtlichen Andacht, gemeinsamem Gesang und dem Musiker Timo Maiwald gestaltet waren, ging es dann mit einem italienischem Buffet sowie einer kleinen Bescherung in den gemütlichen Teil des Abends mit viel Zeit für Begegnung und Kommunikation über. FL  zur Bildergalerie

CIO verabschiedet sich freundlich in die Winterpause

Meike Wirth wurde begrüßt
Foto Jonas Grote

Letzter CIO 2016 war gut besucht

Rund 90 Jugendliche wurden beim letzten CIO des Jahres 2016 bei nasskaltem Novemberwetter besonders freundlich und mit warmen, alkoholfreiem Glühwein begrüßt. Im Lighthouse wurden die jungen Besucherinnen und Besucher von freundlichen Smileys und der Möglichkeit empfangen, eine freundliche Postkarte an jemanden zu schreiben, dem man immer schon einmal etwas freundliches mitteilen wollte. Im Video "Freundlichkeit hat einen Namen, gefilmt und geschnitten von Jonas Grote, wurde die Freundlichkeit auf die Probe gestellt. Der Kommentar von Meike Wirth, die in diesem Gottesdienst als neue Jugendreferentin des Kirchenkreises für den Meeting Point in Castrop-Rauxel freundlich vorgestellt wurde, zum Video war: "Wie cool war das denn." Richtig das Thema des letzten CIO war "Freundlichkeit", zu dem Meike Wirth einiges zu sagen hatte. Die Hausband des CIO setzte auch diesmal musikalische Akzente und lud zum Mitsingen beim Worship ein.

Erste "Juenger-App" verfügbar

Die Juenger-Herne App ist nun kostenlos im App-Store herunterzuladen. Über die Juenger-App könnt Ihr auf dem Smartphone alle News, Termine und auch Fotos aus der Arbeit des Ev. Jugendreferates Fishermen's Office und seiner Einrichtungen immer aktuell einsehen. Im Androidstore ist die App schon seit einigen Tagen zur Verfügung. Die Freischaltung im Blackberry-Store soll in Kürze erfolgen. Also: Herunterladen und immer Top informiert sein.

Der Weg zur ersten Juenger App wurde dem Evangelischen Jugendreferat Herne durch ein in Herne angesiedeltes Computerfachgeschäft in der Viktor-Reuter-Straße in Herne Mitte eröffnet. Die App wurde von Pandorra Systems EDV-Vertrieb für das Fishermen’s Office kostenlos entwickelt und realisiert. FL

Girls im Lighthouse "Essen wie im Restaurant"

Am Samstag, den 11.02.2017, lädt das Lighthouse-Jugendzentrum wiederum "Only Girls ab 10 Jahren" zum Essen wie im Restaurant. Das ein tolles Essen wie im Restaurant auch zu Hause möglich ist, soll der Nachmittag zeigen. Zusammen wollen wir zunächst ein Drei-Gänge-Menü kochen, das wir anschließend natürlich gemeinsam essen werden. Es wird uns bestimmt schmecken, wie im Restaurant. Also bis zum 11.02. um 15.00 Uhr im Lighthouse.

DLRG Kurs

Der DLRG startet eine Woche später am 19.01.2017 um 18.00 Uhr. Treffpunkt ist am Wananas (am Wananas 1)

WEIHNACHTSEMPFANG DES JUGENDREFERATS

Am 09.12. startet um 18.00 Uhr der Weihnachstempfang des Jugendreferates Fishermen's Office. Eingeladen sind alle Mitarbeitenden, die im Kalenderjahr 2016 an Schulungen des Jugendreferates teilgenommen hatten oder an irgendeiner Stelle im Jugendreferat ehrenamtlich Mitgearbeitet haben. Gut 100 ehrenamtlich Mitarbeitende haben sich angemeldet und werden einen gemütlichen Abend im Lighthouse verbringen. Anmeldungen sind jetzt leider nicht mehr möglich.

Jetzt für die ersten Mitarbeiterschulungen anmelden

Direkt im neuen Jahr starten die ersten Schulungen. Speziell gehört dazu der DLRG Kurs. Verpasse die Anmeldungen nicht, sondern nutz doch jetzt schon die Chance zum Anmelden. Das Anmeldeformular gibt´s hier...

CIO wird 2017 "Zehn"

Foto: Jonas Grote

Der CIO-Jugendgottesdienst wird am 05.03.2017 zehn Jahre alt. Über zehn Jahre wurden die monatlichen Gottesdienste von 40 - 120 Jugendlichen aus verschiedenen Generationen besucht und inzwischen auch von mehreren Generationen von Mitarbeitenden geplant und vorbereitet.

Zurzeit gehören zum CIO Mitarbeitendenteam neben 5 Gemeindepädagoginnen und -pädagogen, FSJ'lern und Praktikanten 22 ehrenamtlich Mitarbeitende zwischen 14 und 27 Jahren. Diese bieten für 2017 einen großen Schatz an Begabungen und Fähigkeiten, so dass auch die Gottesdienste im 11. Lebensjahr des CIO kreativ und phantasievoll vorbereitet werden. "Licht am Ende des Tunnels", "Let's have a Party", "Hat Gott auch Liebeskumer",  "Besser als die Juniortüte", "U-Boot-Christen", "Fischvergiftung", "Ich will mit dir gehen" und "Wenn der Tod ins Leben kommt" sind die "Best of" Themen der Jahre 2007 bis 2013, die 2017 neu "aufgelegt werden".

 

 

FSJ oder BFD in der Jugendarbeit ab Sommer 2017

Du bist zwischen 17 und 26 Jahren und weißt noch nicht, was Du nach der Schule Sinnvolles tun möchtest? Willst Du Dich beruflich neu orientieren? Hast Du keine Lust, gleich wieder theoretisch zu arbeiten und willst stattdessen etwas fürs Leben lernen?

Ein Jahr praktische Arbeit im Fishermen's Office bietet einen Einblick in soziale Aufgaben und die Chance in der Evang. Kinder und Jugendarbeit Erfahrungen zu machen.

Das Fishermen's Office sucht für die Geschäftsstelle sowie für seine Jugendeinrichtungen in Wanne-Eickel, HOT-das juengerbistro, und in Herne, Lighthouse-Jugendzentrum, zum 01.08. oder 01.09.2017 jeweils eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr oder dem Bundesfreiwilligendienst. Interessenten können sich unter info(at)fishermens-office.de oder unter 02323-988850 bei Herrn Libuschewski erkundigen.